Für alle, die Google Maps zur einfachen und bequemen Navigation nutzen möchten, ist es jetzt möglich, die Karten auch ohne Internetverbindung auf dem Handy zu speichern.

Google Maps auch ohne Internet

Google Maps hat seit seiner Einführung die Art und Weise verändert, wie wir uns zurechtfinden. Mit dieser App können wir uns in unbekannten Gegenden orientieren, Routen planen und sogar lokale Empfehlungen erhalten.

Doch was passiert, wenn wir uns in einer Gegend ohne Internetverbindung befinden oder unser Datenvolumen begrenzt ist? In diesem Fall kann Google Maps Offline-Modus sehr nützlich sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Maps Offline nutzen können, um problemlos navigieren und Karten herunterladen können, um sie offline zu verwend verwenden, den egal, ob Sie ein iPhone oder Android Smartphone benutzen.

Was ist Google Maps?

Google Maps ist eine Kartenanwendung von Google, die es Benutzern ermöglicht, sich auf der ganzen Welt zurechtzufinden. Es bietet Routenplanung, Verkehrsbedingungen, Satellitenansichten und sogar lokale Empfehlungen an.

Google Maps wurde erstmals im Jahr 2005 eingeführt und hat sich seitdem zu einem unverzichtbaren Tool für Reisende und lokale Nutzer gleichermaßen entwickelt. Es ist sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar.

Google Maps und die Navigation

Maps ist nicht nur ein nützliches Tool für die Navigation, sondern auch ein wichtiger Begleiter für Reisende. Die App ermöglicht es Benutzern, Routen zu planen und sich auf den Straßen zu orientieren, ohne dass ein GPS-Gerät erforderlich ist.

Die Navigation mit Google Maps ist einfach und intuitiv. Der Benutzer kann einfach seinen Zielort eingeben und die App berechnet die beste Route. Während der Fahrt gibt die App Anweisungen zum Abbiegen und Navigieren.

Google Maps Offline: Was bedeutet das?

Google Maps ist normalerweise eine Online-App, die eine Internetverbindung erfordert, um ordnungsgemäß zu funktionieren. Es kann jedoch auch im Offline-Modus verwendet werden.

Dies bedeutet, dass Benutzer Karten herunterladen können, um sie offline zu verwenden, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. Es ist eine großartige Option für Reisende, die in abgelegenen Gebieten unterwegs sind oder für Benutzer mit begrenztem Datenvolumen.

Wie lade ich Google Maps Offline-Karten herunter?

Um Google Maps Offline nutzen zu können, müssen zunächst die Offline-Karten heruntergeladen werden. Hierbei ist zu beachten, dass je größer der ausgewählte Kartenbereich ist, desto mehr Speicherplatz wird benötigt.

Das Herunterladen von Google Maps Offline-Karten ist einfach. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Öffnen Sie die Google Maps App auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
  2. Tippen Sie oben auf ihrem Profil
  3. Wällen Sie jetzt „Offlinekarten“ aus

    google maps offlinekarten
  4. Tippen Sie auf „Eigenekarte auswählen
  5. Suchen Sie nach dem Ort Region, für den Sie eine Offline-Karte herunterladen möchten.
  6. Tippen Sie auf den Namen des Ortes oder die Adresse, um es auf der Karte anzuzeigen.
  7. Tippen Sie auf „Download“ und warten Sie, bis die Karte heruntergeladen wurde.
google maps Karte Download

Sie können auch den Offline-Modus aktivieren, um automatisch gespeicherte Karten zu verwenden, wenn Sie offline sind.

Nachdem die Karten heruntergeladen wurden, kann man sie jederzeit ohne Internetverbindung nutzen. Dazu muss man lediglich in der App auf das Menü-Symbol tippen und anschließend auf „Offlinekarten„.

Fazit

Insgesamt ist Google Maps eine nützliche App, die Ihnen hilft, ans Ziel zu kommen. Mit der Option, Karten offline herunterzuladen und zu nutzen, können Sie die App auch in Bereichen verwenden, in denen keine Internetverbindung verfügba

Share.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner