Das neueste Update von Apple, iOS 17.3 bietet dem iPhone-Nutzer ein Diebstahlschutz. „Das Diebstahlupdate“, verspricht es nicht nur verbesserte Sicherheitsfunktionen, sondern auch einen innovativen Diebstahlschutz. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die neuen Funktionen und wie sie das Nutzererlebnis verändern.

Face ID und Code: Der neue Punkt Schutz

Nach dem Update sollten Nutzer unbedingt einen Blick in ihre Einstellungen werfen, insbesondere unter „Face ID & Code„.

Diebstahlschutz einrichten bei iPhone

Die Aktivierung dieses neuen Punkts reduziert das Risiko erheblich, dass unbefugte Zugriff auf das Gerät erhalten. Ob es sich dabei um einen Taschendieb oder jemand anderen handelt, mit dieser Funktion bleibt das iPhone sicherer denn je.

Schutz vor unbefugtem Zugriff und Datenlöschung

Angenommen, jemand hat Kenntnisse über dein iPhone-Passwort erlangt und beabsichtigt, auf alle deine Passwörter zuzugreifen oder sogar das gesamte Gerät zu löschen.

Dank des Diebstahlschutzes wird dies nun erheblich erschwert. Ohne dein Gesicht oder deinen Daumen wird der Zugriff blockiert, und die Sicherheit deiner persönlichen Informationen bleibt gewahrt.

Verschärfte Maßnahmen bei Änderung des Apple ID-Passworts

Die Sicherheitsmaßnahmen gehen noch einen Schritt weiter, hauptsächlich, wenn es um die Änderung des Apple ID-Passworts geht.

Hier setzt ein Countdown-Timer von einer Stunde ein, wenn du dich nicht an einem als vertrauenswürdig markierten Ort befindest.

Diese Funktion stellt sicher, dass Änderungen, an der Apple ID nur dann vorgenommen werden können, wenn der Nutzer an einem bekannten und sicheren Ort ist.

Optimierung für den Alltag: Diebstahlschutz an vertrauten Orten

Damit der Diebstahlschutz auch in vertrauten Umgebungen wie zu Hause, in der Schule oder auf der Arbeit effektiv bleibt, sind einige zusätzliche Schritte erforderlich.

Navigiere zu den Datenschutzeinstellungen, tippe auf „Ortungsdienste“ und wähle dann „Systemdienste“ aus. Hier deaktivierst du den Punkt „Wichtige Orte„, um sicherzustellen, dass der Diebstahlschutz an vertrauten Orten reibungslos funktioniert.

Fazit: Ein großartiger Schritt für die iPhone-Sicherheit

Mit dem Diebstahlupdate von Apple, eingeführt mit iOS 17.3, setzen die Entwickler neue Maßstäbe in puncto Sicherheit. Der Diebstahlschutz und die verschärften Sicherheitsvorkehrungen bieten den Nutzern eine unvergleichliche Sicherheit für ihre persönlichen Daten.

Share.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner