Wenn Sie ein iPhone besitzen, dann verwenden Sie ihren Smartphone für eine Vielzahl von Aufgaben, darunter das Abrufen von E-Mails, das Surfen im Internet und das Verwenden von Apps. Eine der Funktionen des Apples iPhone, von denen viele Menschen nichts wissen, sind seine Tracking-Funktionen. Mit dieser Funktion erlauben Sie das iPhone und iPad, die Standorte und Aktivitäten Tracken von Benutzern in einem bestimmten Umkreis verfolgen. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie Ihr Telefon finden müssen oder wenn Sie sich Sorgen machen, dass jemand in Ihr Haus einbricht und Ihr Telefon stiehlt. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Tracking-Funktionen Ihres iPhones deaktivieren können.

Was sind die Tracking-Funktionen Ihres iPhones und wie funktionieren sie?

iPhones verfügen über eine Reihe integrierter Tracking-Funktionen, mit denen Unternehmen viel über ihre Kunden erfahren können. Hier sind einige der gängigsten App Tracking Funktionen:

Standortverfolgung

Auf diese Weise können Unternehmen den Aufenthaltsort ihrer Kunden zu einem bestimmten Zeitpunkt verfolgen. Dies kann für Marketingzwecke verwendet werden, z. B. für gezielte, personalisierte Werbung.

Nachverfolgung des Webbrowserverlaufs

Unternehmen können die aus der Verfolgung der Online-Aktivitäten ihrer Kunden gewonnenen Informationen zu ihrem Vorteil nutzen. Diese Daten können verwendet werden, um maßgeschneidertes Werbematerial auf der Grundlage der besuchten Webseiten zu erstellen.

Verfolgung der App-Nutzung

Auf diese Weise können Unternehmen die von ihren Kunden genutzten Apps überwachen, was für Marketingzwecke von Vorteil sein kann, z. B. um zu erkennen, welche Apps am meisten genutzt werden und welche nicht.

Anrufverfolgung

Unternehmen können auf diese Weise die von ihren Kunden gewählten Telefonnummern verfolgen, die dann für Marketinganalysen genutzt werden können, um beispielsweise Einblicke in die Demografie der Kunden zu erhalten.

E-Mail-Tracking

Auf diese Weise können Unternehmen die von ihren Kunden gesendeten E-Mails verfolgen. Diese Daten können für Marketingzwecke verwendet werden, z. B. um die Stimmung der Kunden zu verstehen.

So deaktivieren Sie die Tracking-Funktionen auf Ihrem iPhone

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, sollten Sie die Tracking-Funktionen auf Ihrem iPhone deaktivieren. Dadurch wird verhindert, dass Ihr iOS iPhone Daten über Ihre Aktivitäten und Bewegungen sammelt.
Gehen Sie wie folgt vor, um die Tracking-Funktionen (App-Tracking) zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf deinem iPhone.
  2. Tippe auf Datenschutz und Sicherheit.
  3. Schalten Sie unter Ortungsdienste die Option Tracking aus.
deaktivieren Tracking bei iPhone

Weiter Funktionen die Sie deaktivieren sollten:

  1. Schalten Sie unter Fotos die Gesichtserkennung und das automatische Teilen von Fotos aus.
  2. Schalten Sie unter Kontakte die E-Mail, Telefon- und Adressbuchverfolgung aus.
  3. Schalten Sie unter Safari das Web-Tracking aus.
  4. Deaktivieren Sie unter Allgemein den Zugriff auf Standort und Kamera.
  5. Schalten Sie unter Tastatur die Option SMS-Benachrichtigungen aus.
  6. Schalten Sie unter Passcode Touch ID und Face ID aus.

So verhindern Sie, dass Apple Ihren Standort verfolgt

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, möchten Sie wahrscheinlich nicht, dass Apple jeden Ihrer Schritte verfolgt. Nun, es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, sie daran zu hindern.
Der erste Schritt besteht darin, die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone zu öffnen und nach unten zu Datenschutz zu scrollen. Tippen Sie auf Ortungsdienste und schalten Sie dann alle Funktionen aus. Dadurch wird Apple daran gehindert, Ihre Bewegungen, Ihren Standort und sogar Ihre Kontakte zu verfolgen.
Wenn Sie noch vorsichtiger sein möchten, können Sie auch das Mikrofon und die Kamera Ihres iPhones ausschalten Dadurch wird verhindert, dass Apple Ihre Stimme bzw. Ihre Bilder verfolgt.
Wenn Sie wirklich paranoid sein möchten, können Sie Ihr iPhone sogar komplett löschen und von vorne beginnen. Dies ist jedoch wahrscheinlich nicht die beste Idee.

So verhindern Sie das Tracking mit Find My iPhone

Wenn Sie sich nicht wohl dabei fühlen, jede Ihrer Bewegungen zu verfolgen, können Sie die Verfolgung auf Ihrem iPhone mit ein paar Schritten deaktivieren.

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen auf Ihrem iPhone und wählen Sie Allgemein. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie die Option Barrierefreiheit und deaktivieren Sie die Option Vollzugriff aktivieren.
  • Öffnen Sie nun die Einstellungen-App auf Ihrem Mac, wählen Sie iCloud und deaktivieren Sie die Option Mein iPhone verfolgen.
  • Wenn du nicht möchtest, dass dein iPhone deine Bewegungen verfolgt, wenn es nicht benutzt wird, kannst du die Ortungsdienste auch deaktivieren, indem du auf deinem iPhone zu den Einstellungen gehst und Datenschutz auswählst. Schalten Sie dann die Option Ortungsdienste aus.

So beenden Sie das Tracking mit iCloud

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie eine Menge Passwörter und sind immer paranoid, dass jemand an Ihren Daten herumschnüffelt. Nun, es stellt sich heraus, dass Apple auch jede deiner Bewegungen verfolgt!
Ja, dein iPhone verfolgt jede deiner Bewegungen. Dieses Tracking wird standardmäßig durchgeführt und Sie haben keine Möglichkeit, es zu deaktivieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Tracking-Funktionen Ihres iPhones zu deaktivieren:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Datenschutz
  • Tippen Sie unter Ortungsdienste auf Systemdienste
  • Deaktivieren Sie alles was Sie nicht erlauben möchten

So deaktivieren Sie das Tracking für bestimmte Apps

Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, sollten Sie erwägen, die iPhone-Tracking-Funktionen zu deaktivieren. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie die Tracking-Funktionen bestimmter Apps nicht erlauben.

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone. Sie können dies tun, indem Sie die Home-Taste drücken und vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.
  • Tippen Sie jetzt auf Datenschutz.
  • Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste aller auf Ihrem iPhone installierten Apps. Tippe auf die App, für die du das Tracking deaktivieren möchtest.
  • Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie eine Liste aller Tracking-Funktionen, die die App bietet. Tippen Sie neben der Tracking-Funktion, die Sie deaktivieren möchten, auf die blaue Schaltfläche „Deaktivieren„.
  • Das war’s! Die App wird deine Aktivitäten nicht mehr verfolgen.

So schalten Sie das Tracking für alle Geräte aus

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie wahrscheinlich mehrere Geräte, die Sie für die Arbeit, zum Spielen und für alles dazwischen verwenden. Das Problem ist, dass die meisten Geräte über integrierte Tracking-Funktionen verfügen, mit denen Unternehmen Ihre Aktivitäten auf all Ihren Geräten verfolgen können, um Ihre Gewohnheiten besser zu verstehen.
Zum Glück ist es einfach, diese Funktionen auf all Ihren Geräten zu deaktivieren. Der erste Schritt besteht darin, die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone zu öffnen und auf Allgemein zu tippen. Von hier aus sollten Sie auf Sicherheit und dann auf Ortungsdienste tippen. Von hier aus können Sie alle Tracking-Funktionen ausschalten.
Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, ist der Vorgang etwas anders. Sie müssen zuerst die Einstellungen-App öffnen und auf Datenschutz tippen. Danach müssen Sie auf Systemdienste und dann auf Tracking tippen. Sie können dann alle Tracking-Funktionen ausschalten.

Fazit

Wenn Sie sich mit dem Grad der Verfolgung, die Ihr Betriebssystem iOS bei iPhone durchführt, nicht wohlfühlen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, bestimmte Funktionen zu deaktivieren.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Tracking-Funktionen auf Ihrem iPhone zu deaktivieren. Wie Sie dies am besten tun, hängt jedoch von Ihrer Situation ab. Wenn Sie sich beispielsweise nicht sicher sind, wie Ihre Daten verwendet werden, möchten Sie möglicherweise alle Tracking-Funktionen auf Ihrem iPhone deaktivieren. Dies wird es für das Unternehmen schwierig machen, Ihre Bewegungen zu verfolgen.
Wenn Sie mit der Verwendung Ihrer Daten einfach nicht zufrieden sind, können Sie bestimmte Tracking-Funktionen deaktivieren. Sie können beispielsweise die Standortverfolgung deaktivieren, wodurch es für das Unternehmen schwierig wird, Ihren Aufenthaltsort zu verfolgen.
Sie können Cookies auch deaktivieren, wodurch das Unternehmen daran gehindert wird, Ihre Surfgewohnheiten zu verfolgen.

Share.
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner